Höhere Bandqualität

COMBING OPTIMIZER und COUNT CONTROL für höhere Bandqualität

Das Wattengewicht der Wickel kann über die gesamte Länge der Watte schwanken. Dies führt in der Regel zu Bandfeinheitsabweichungen. An der Toyota-Truetzschler Kämmmaschine TCO 12 werden diese Abweichungen durch COUNT CONTROL ausgeglichen. Der Qualitätssensor ermittelt die Bandfeinheit und sendet ein Signal an die Steuerung zur entsprechenden Abwandlung des Verzugs. Das Ergebnis ist eine permanent gleichbleibende Bandfeinheit.

Permanente Überwachung der Qualitätsdaten

Der DISC MONITOR sorgt für eine permanente Bandüberwachung im Bandabzugsbereich. Jeder Meter Band in der Kanne wird überprüft.

TCO 12 mit COMBING OPTIMIZER: Erstmals Automatisierung der Qualitätskontrolle

Die Servo-Drive Technologie ermöglicht automatische Einstelloptimierungen. Diese werden vom COMBING OPTIMIZER anhand der Echtzeit-Qualitätsdaten des DISC MONITOR automatisch angezeigt. Zusätzliche Informationen werden in der Datenbank gespeichert. Die Datenbank wird automatisch im laufenden Betrieb aktualisiert. Je häufiger diese Selbstlernfunktion benutzt wird, desto besser wird die Bandqualität.

Einfache und klare Bedienung

Der Farb-Touchscreen ermöglicht eine einfache Bedienung. Die wichtigsten Parameter können stufenlos am Bildschirm eingestellt werden. Der übliche Austausch von Getrieben und Riemenscheiben entfällt.

Am Bildschirm können zum Beispiel die folgenden Einstellungen ausgewählt werden:

  • Anspannungsverzug der Beschickung
  • Abreißwalzen-Timing
  • Anspannungsverzug am Tisch
  • Hauptverzug
  • Bandspannung zur Kanne (Optimierung der Bandablage-Geometrie)