Karde TC 15S

TC 15S – die hochspezialisierte Karde nur für Chemiefasern

Üblicherweise fokussierte sich die Kardenentwicklung primär auf die Baumwollverarbeitung. Chemiefasern wurden auf nur wenig modifizierten Karden verarbeitet. Die Trends zu techni­schen Textilien stellen heute jedoch höhere Anforderungen, die nur hochspezialisierte Karden leisten können. Das Resultat für die Chemiefaserverarbeitung ist die Karde TC 15S.

Extrem widerstandsfähig: die faserführenden Elemente

Die Avivage vieler Chemiefasern wirkt auf Lackierungen und unedle Metalle aggressiv. Es kann zum Ablösen von Lackschichten und zum Verkleben von Metalloberflächen kommen – beides behindert den optimalen Faserfluss in der Karde. Die Folge sind Produktionsbegrenzungen und häufige Produktionsunterbrechungen für Reinigungsarbeiten.

Bei der Trützschler Karde TC 15S sind alle Bleche im Flockenspeiser und im Überführungsbereich zur Karde aus Edelstahl gefertigt. Alle Abdeckelemente rund um die Trommel und den Abnehmer bestehen aus hochpräzisen Aluminiumelementen. Diese Teile sind mit einer Eloxierung gegen die Aggressivität der Chemiefasern geschützt. Bei der Bandablage sorgen Ablagerohr und Ablageteller aus Edelstahl für eine schonende Bandführung.

TC 15S mit modifiziertem WEBFEED

Das weiterentwickelte WEBFEED-System für die TC 15S weist signifikante Unterschiede zur Baumwollkarde auf. Bei der Hochproduktionsanwendung von Baumwolle ist ein Voröffnersystem mit drei Walzen unerlässlich. Für die Chemiefaserverarbeitung gibt es eine andere Lösung. Das für die TC 15S entwickelte WEBFEED verfügt über:

  • Eine einzelne große Walze mit einem um ca. 50 % größeren Durchmesser
  • Spezialbenadelung der Walze
  • Neuartiges Oberflächenfinish
Nadelwalze mit deutlich höherer Lebensdauer

Ein weiterer Vorteil der speziell für die Chemiefaserverarbeitung entwickelten Nadelwalze ist ihre wesentlich höhere Lebensdauer. Sie beträgt ca. das Zwanzigfache einer Garniturwalze und verbessert deutlich die Wirtschaftlichkeit. Diese Maßnahmen zusammen tragen zu den erheblichen Produktionssteigerungen bei.

Mehr Qualität – 30 % weniger Imperfections im Garn

Das WEBFEED-System der Chemiefaserkarde macht eine verbesserte Garnqualität mit durchschnittlich 30 % weniger Imperfections möglich.

Die Chemiefaserkarde TC 15S unterscheidet sich in wesentlichen Merkmalen von einer Baumwollkarde